Als Erwachsener Cityroller fahren

Hudora Roller Big Wheel Air 205 für ErwachseneCityroller, auch als Scooter bekannt, sind absolut angesagt! Doch warum sollte man sich als Erwachsener einen Cityroller kaufen? Die Antwort ist ganz einfach: Mit einem Cityroller kommt man super schnell von A nach B, es macht zudem unheimlich viel Spaß und Laune damit zu fahren und man macht zeitgleich sogar noch etwas Sport und verbessert so Kondition und Figur.

Wer häufig kürzere Strecken von 10-15 Minuten zurücklegen muss, der wird vielleicht schon mal darüber nachgedacht haben, sich einen Roller zu kaufen. Ein Cityroller ist ein kleiner Roller, der nicht viel Platz weg nimmt, sich einfach transportieren und mit wenigen Handgriffen zusammenklappen lässt.

Gerade auch für den Weg von der Wohnungstür bis zum nächsten öffentlichen Verkehrsmittel, zum Beispiel der Bahn oder dem Bus, ist so ein Cityroller ideal. Der Cityroller lässt sich problemlos zusammenklappen und in der Bahn oder dem Bus transportieren. Ein zusätzlicher Fahrschein für den Roller, wie es beim Fahrrad häufig der Fall ist, ist in der Regel nicht notwendig!

Auf meiner Seite findest du eine Auswahl der besten Cityroller für Erwachsene.

Cityroller Test

Welche Cityroller sind für Erwachsene empfehlenswert?

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass du dir einen Cityroller auswählst, der

  1. eine große Trittfläche hat: Die Cityroller-Modeller für Erwachsene haben eine größere Trittfläche als die für Kinder. So kann man viel besser darauf stehen, da die Trittfläche breiter und länger ist.
  2. eine Max.-Belastung von mindestens 100 kg hat: Du solltest lieber zu einem Modell greifen, dass ein Gewicht von bis zu 100 kg unterstützt. Noch besser sind Roller, die bis zu 120 kg unterstützen. Das liegt vor allem daran, dass diese einfach mehr abkönnen. Du musst also nicht so große Angst haben, dass der Roller unter dir zusammenbricht.
  3. große Rollen hat: Ich empfehle dir größere Rollen zu nehmen. Die von mir vorgestellten Cityroller für Erwachsene verfügen über größere Rollen. Cityroller für Kinder hingegen haben meist viel kleinere Rollen. Das kann schneller zu Stürzen führen und fährt sich nicht so schön auf der Straße.

Ist es peinlich als Erwachsener auf so einem Cityroller zu fahren?

Als ich mich mit der Frage beschäftigt habe, ob ich mir einen Roller kaufen soll, habe ich mir auch diese Frage gestellt, ob es eventuell peinlich wäre als Erwachsener mit einem Roller durch die Gegend zu fahren.

Unter anderem könnte man folgendes denken:

Tretroller sind doch nur für Kinder.

Doch eigentlich ist das doch Quatsch! Warum sollte ein Cityroller nur für Kinder gut sein? Sein wir doch ehrlich, mittlerweile ist es sogar ziemlich cool so einen Cityroller als Erwachsener zu haben.

Ich wurde schon häufig darauf angesprochen, wo man sich den Hudora Big Wheel Air 205 kaufen kann!

Und es gibt ja auch einige gute Gründe das zu tun:

  • Man kann den Roller überall hin mitnehmen, da er sich sehr kompakt zusammenklappen lässt und total leicht ist.
  • Man kann ihn mit ins Büro nehmen, da er klein ist und sich leicht verstauen lässt.
  • Für den Cityroller braucht man üblicherweise keine Fahrkarte für Bahn und Bus, sofern man diesen zusammenklappt, denn er gilt dann als Gepäck. Bei Fahrrädern hingegen muss man sich eine extra Fahrkarte kaufen, die dann wieder Geld kostet.
  • Auch betätigt man sich durch das Fahren mit dem Roller sportlich, was natürlich auch wieder gut für Figur und Gesundheit ist, vor allem auch, wenn man ansonsten nur mit wenig Bewegung im Büro sitzt.
  • Den Roller kann man mit ins Büro nehmen und muss diesen nicht irgendwo anschließen. Das mindert das Risiko eines Diebstahls. Ein Fahrrad hingegen wird schnell mal geklaut, wenn man es irgendwo angeschlossen stehen lässt. Mir wurden bereits drei Fahrräder geklaut.

Das Wichtigste ist, dass du dabei Spaß hast und schnell von A nach B kommst!

Und wenn du dadurch täglich eine halbe Stunde Zeit sparen kannst, was immerhin 2 1/2 Stunden pro Woche bzw. 10 Stunden pro Monat sind, dann ist es doch schnurzpiepegal, ob es vielleicht komisch auf andere Erwachsene wirkt.

Und seitdem ich den Roller habe, sprechen mich ständig Leute an und sagen mir wie cool sie das Teil finden und fragen wo man so einen Roller kaufen kann. Viele Erwachsene haben mir mittlerweile auch gesagt, dass sie sich vielleicht auch so einen Cityroller kaufen wollen.

Im meiner Stadt sieht man immer mehr Leute, die mit einem Cityroller zur Arbeit fahren.

Beispiel gefällig?

Bei mir sehe ich auch immer einen erwachsenen Mann, der mit Anzug auf der Straße an allen anderen vorbeisaust. Und das wirkt überhaupt nicht komisch, sondern man denkt nur, das man jetzt auch gern so einen Tretroller hätte, um auch so schnell voranzukommen :-)